Kombinierter Zahnersatz

Kombinationsarbeiten bestehen aus fest im Mund eingebrachten Elementen (Kronen, Brücken) und herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen). Um einen solchen Zahnersatz herzustellen, müssen vorhandene Zähne überkront werden und an diesen Kronen wird der herausnehmbare Zahnersatz verankert. Durch verschiedene Halterungen, wie Druckknöpfe, Geschiebe oder Stege können die Elemente sicher miteinander verbunden werden. Der kombinierte Zahnersatz verdeckt gleichzeitig die Halterungen und vereint so hohen ästhetischen Stellenwert mit sehr gutem Tragekomfort.

Die individuelle Versorgung beginnt mit einer exakten Vermessung des Kiefers bzw. Kiefergelenks, bei der Bewegungs- und Kaumuster festgehalten werden. Die nachfolgende Anfertigung des kombinierten Zahnersatzes berücksichtigt die Funktion, Phonetik und Ihre individuellen Wünsche.

Alle Möglichkeiten des Zahnersatzes können natürlich auch auf der Basis von Implantaten getragen werden oder in Vollkeramiktechnik ausgeführt werden.
Fragen Sie nach –wir beraten Sie gern persönlich.

Wir machen Urlaub!

Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit. Dazu gehört nicht nur ein kompetentes, sondern auch ein ausgeruhtes Team. Im Zeitraum vom 11.07. bis 31.07.2019 sind wir deshalb im Urlaub. Unsere Vertretung übernimmt die Praxis Dr. Voigt & Dr. Weickardt. Für Termine bitten wir um telefonische Rücksprache mit der Vertretungspraxis unter Telefon: 0331 973019.

Entspannte und gesunde Sommertage für Sie und Ihre Familie wünscht
Ihre Zahnarztpraxis Dr. Sabine Schmidt.